Geschichte

Geschichte

Geschichte

Erfahrung und Kompetenz in hochpräzisen Technologien zeichnen Precisa seit 1935 aus.
Precisa hat zu Zeiten Märkte in Afrika, Asien und Südamerika erschlossen und bearbeitet, als dies noch abenteuerlich war.
Precisa hat zu Zeiten in neue Produkte investiert, als die wirtschaftliche Situation alles andere als einfach war.

Diese Philosophie gilt auch heute!

Das Kerngeschäft der Waagen wurde neu ausgerichtet und teilweise revolutioniert. Heute ist Precisa auf vielen Märkten und diversen Produktebereichen mit führend.
Montage
prepASH
Precisa Gebäude
Fracht

Zeitachse

  • 2016: Markteinführung des neuen Waagenmodells 390 Semimikro- und Analysenwaagen.
  • 2015: Vorstellung der neuen Serie 390 an der Achema in Frankfurt.
  • 2014: Markteinführung der neuen Präzisionswaagenmoduls Serie 420 IM für Industrieanwendungen.
  • 2014: Markteinführung des neuen Waagenmodells 321 LT an der Analytica in München.
  • 2014: Markteinführung des neuen Waagenmodells 321 LS Analysen- und Präzisionswaagen.
  • 2013: Gründung der Precisa Gravimetrics GmbH Deutschland in Aldingen.
  • 2013: Übernahme von Precisa UK.
  • 2012: Einrichtung eines Support Teams für Latin-Amerika in Mexico.
  • 2011: Reorganisation des Verkaufs in Deutschland und Eröffnung einer Precisa-Geschäftsstelle in Aldingen/Deutschland.
  • 2011: Markteinführung des neuen Waagenmodells 321 LX Analysen- und Präzisionswaagen.
  • 2010: Precisa wird ein Mitglied der Techcomp Gruppe. Einer schnell wachsenden asiatischer Gruppe von Laborgeräte- Herstellern und Vertrieb mit Hauptsitz in Hong Kong.
  • 2010: Markteinführung der prepSTATION, einer Einwiege-Einrichtung für den prepASH.
  • 2009: Markteinführung des neuen Waagenmodelle 360 EP / 360 ES Semimikro-, Analysen- und Präzisionswaagen.
  • 2009: Markteinführung der hochauflösenden Feuchtebestimmer 365 EM, 330 XM 60/66 und 330 XM 50.
  • 2008: Markteinführung der zweiten Generation von Thermo-gravimetrischem Feuchtigkeits- und Veraschungssystem prepASH 229.
  • 2006: Namensänderung in Precisa Gravimetrics AG zur Verdeutlichung des Kerngeschäfts von Precisa.
  • 2005: Markteinführung von High-end Industriewaagen.
  • 2005: Markteinführung einer neuen Produktreihe prepASH 340 im Bereich Trocknen & Veraschen.
  • 2004: Markteinführung des Waagenmodells 320 XR Semimikrowaagen.
  • 2000: Markteinführung des Waagenmodells 320 XB Analysen- und Präzisionswaagen.
  • 1996: Eröffnung des Hauptsitzes in Dietikon bei Zürich, Schweiz.
  • 1994: Markteinführung des ersten Thermogravimetrischen Feuchtebestimmer HA.
  • 1980-1993: Precisa-Präzisions- und Analysenwaagen etablieren sich auf dem Weltmarkt mit Schweizer Technologie und Fabrikation.
  • 1978-79: Aufgabe des Bereichs Rechenmaschinen und Neuentwicklung elektronischer Präzisions-Waagen. Übernahme von Hermes durch Olivetti.
  • 1964: Fusion der Precisa AG mit der Schreibmaschinenfabrik Hermes SA, neuer Konzernname Hermes-Precisa International AG.
  • 1958: Über 1'000 MitarbeiterInnen mit weltumspannendem Vertreter- und Servicenetz.
  • 1942: Eigene Schweizer-Produktion für mechanische Rechenmaschinen in Zürich-Oerlikon.
  • 1935: Gründung der Precisa AG durch Ernst Jost, ein Industriepionier erster Güte.

Sie suchen Informationen über ein Produkt?
Benutzen Sie unseren Produktfinder, um zu finden was Sie brauchen!

Finden Sie einen Vertreter in Ihrer Nähe:

  • Precisa Logo dunkel

    Precisa Gravimetrics AG
    Moosmattstrasse 32
    CH-8953 Dietikon
  • +41 44 744 28 38
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
ISO 9001:2015